Website
KienhuisHoving-Academy

Events

Das German Desk bietet jedes Jahr zahlreiche Seminare und Events an.

Seminare und Events  

Diese Seminare und Events werden unter anderem zusammen mit der Deutsch-Niederländischen Handelskammer oder renommierten Steuerberaterunternehmen organisiert. Dabei werden aktuelle Themen auf verständliche Weise so dargelegt, dass unsere Mandanten das erworbene Wissen in der täglichen Praxis einsetzen können.

Unsere Seminare umfassen ein breites Spektrum an interessanten Themen, wie z.B. die Frage der Geschäftsführerhaftung, der Gründung einer niederländischen Gesellschaft, die (Un)Möglichkeiten der Kündigung von Arbeitnehmern, Schutz von geistigem Eigentum, Cybercrime, Inkasso in den Niederlanden, Hilfe bei Insolvenzen und vieles mehr. Ferner bieten wir In-House Trainings an, die auf die Bedürfnisse des Mandanten zugeschnitten sind.

D-NL Business House

Das D-NL Business-House lädt ein zur 'Informationsveranstaltung Personalwesen'. Die Informationsveranstaltungen sind aufgeteilt in:

17. September 2019 - Allgemeine Informationsveranstaltung Personalwesen:

Wir informieren Sie in dieser ersten allgemeinen Veranstaltung zusammengefasst über die Personalanwerbung und Auswahl, das Erstellen von Arbeitsverträgen, die Lohnsteuern und Sozialversicherungen, die Unfallversicherung und die Beendigung von Arbeitsverhältnissen, wobei auf das niederländische Kündigungsrecht eingegangen wird. Auch wichtige Aspekte im Umgang mit Mitarbeitern, im Führungsverhalten und in der Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Niederländern werden beleuchtet. (Armelle Tesson, Mariëlle Kisfeld (KroeseWevers) und Heike Hartman (Optimagine))

1. Oktober 2019 - Der Arbeitsantritt eines Arbeitnehmers in den Niederlanden:

Wir gehen vor allem auf die Unterschiede im niederländischen und deutschen Arbeitsrecht ein. Wir besprechen die Anwerbung und Auswahl von Personal in den Niederlanden, das Aufsetzen bzw. Erstellen von Arbeitsverträgen, das Kündigungsrecht in den Niederlanden, die Auszahlung von Urlaubsgeld, Möglichkeiten für Probezeiten, die Vereinbarung von Wettbewerbsklauseln und viele weitere wichtige Punkte.
Außerdem zeigen wir auf, wie unterschiedliche Unternehmenskulturen in Deutschland und den Niederlanden das Miteinander im täglichen Umgang beeinflussen: die Bedeutung von Hierarchien und Formalien, die Rolle von Experten, Entscheidungsfindung, Umgang mit Meinungsverschiedenheiten und Konflikten, Anweisungen erteilen bzw. befolgen, Meetings und Protokolle. (Armelle Tesson und Heike Hartmann (Optimagine))

29. Oktober 2019 - Die Lohnbuchhaltung in den Niederlanden:

Wir beleuchten das Einrichten der Lohnbuchhaltung, die steuerliche Registrierung in den Niederlanden, die Steuergruppen, die Vergütung von
Reise- und Übernachtungskosten, die Sozialversicherungsabgaben und die Unfallversicherung in den Niederlanden. Außerdem werden wir die Arbeitgeberlasten und die verschiedenen Mitarbeitergruppen in den Niederlanden besprechen. (Harold Oude Smeijers und Mariëlle Kisfeld (KroeseWevers))

12. November 2019 - Grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse:

Arbeitet Ihr Arbeitnehmer in den Niederlanden und in Deutschland? Verleihen Sie einen Arbeitnehmer in die Niederlande? Welches Arbeitsrecht ist auf das grenzüberschreitende Arbeitsverhältnis anwendbar? Ferner behandeln wir die Frage, wo der Arbeitnehmer sozialversichert ist und welche in- und ausländische Steuerpflicht den Arbeitgeber trifft. (Armelle Tesson und Harold Oude Smeijers (KroeseWevers))

Veranstaltungsort:

D-NL Business-House, c/o KienhuisHoving, Pantheon 25, 7521 PR ENSCHEDE

Die Veranstaltungen finden in deutscher Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um Anmeldung wird gebeten:

Melden Sie sich jetzt für die ganze Veranstaltungsreihe oder einzelne Termine an. Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen. Anmeldung per E-Mail an: info@d-nl-business-house.de

(Bitte angeben, für welche/n Termin/e Sie sich anmelden und mit wieviel Personen Sie kommen wollen)

Teilen